Direkt zum Inhalt springen

Basiskurs Palliative Care A2 Kinder, Säuglinge und ihre Familien (Pädiatrie)

Zielgruppe

Diplomierte Pflegefachpersonen in der spitalinternen und -externen Betreuung von Kindern und Säuglingen

Inhalt

  1. Tag Grundprinzipien einer palliativen Betreuung
    • Einführung Palliative Care
    • Interprofessionelle Zusammenarbeit
    • Weitere palliative Dienste
  2. Tag Familienzentrierte Pflege und Betreuung
    • Erfassung der Bedürfnisse der Säuglinge, Kinder und Eltern und Familienangehörigen (Assessment und Kommunikation)
  3. Tag Spezielle Fälle bei Kindern (u. a. Geburtsgebrechen)
    • Ernährung, Sonden, Mundpflege
  4. Tag Symptomkontrolle
    • Schmerz, Atemnot
    • Umgang und Behandlung unter Einbezug der Eltern
  5. Tag Medizinisch-pflegerische Ethik in der Pädiatrie
    • Entscheidungsfindung nach dem 7-Schritte-Modell, Fallbesprechung

Methodik

Referate, Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen
Hausaufgaben und Unterlagen zum Selbststudium werden vorgängig oder während des Kurses abgegeben. Eine Wissensüberprüfung wird jeweils am Ende jedes Kurstages durch die Referentinnen durchgeführt.

Kosten

CHF 1500.-

Bestätigung

Die Anerkennung orientiert sich an der nationalen Empfehlung von palliative ch. Der Kurs entspricht dem Niveau A2 gemäss Systematik von swiss educ.
Dies gilt jedoch nicht automatisch als nationale Anerkennung, da es zurzeit keine Anlaufstelle für diese Anerkennung gibt. Dieser Kurs gilt als Voraussetzung für weiterführende Kurse B1 (BfGS) und B2 (Palliativzentrum).
Eine Kursbestätigung wird am letzten Tag abgegeben.